Österreich

Hier findest du alle Fakten und meine Beiträge mit meinen Tipps
für eine Reise nach Österreich

Österreich. Das Eldorado für Wintersport, Wandern, Klettern und Naturbegegnungen. Seit 2016 zählt Österreich zu meiner zweiten Heimat. Das Land ist wirklich abwechslungsreich. Auf der einen Seite finden sich hier Weinanbaugebiete im Burgenland, die imperiale Hauptstadt Wien, im Tirol findet sich viel Tradition und im Vorarlberg (Westen Österreichs) steht man mitten in den Alpen.

Was ich so faszinierend finde? Die Österreicher sind aufgeschlossen und haben eine entschleunigende Wirkung. In meiner neuen Heimat in Vorarlberg könnte ich Outdoor pur leben. Die Alpen, die Bergseen und die atemberaubenden Ausblicke von Gipfelkreuzen sind einfach eine Augenweide, weshalb ich mich hier auch so wohl fühle.

Außerdem kann man im Land ganz einfach reisen. Alles was du über Österreich wissen musst, wirst du hier finden.

Fakten zu Österreich

Fläche 83.878,99 km²
Einwohner 8,8 Millionen
Hauptstadt Wien

Wo liegt Österreich?

Österreich befindet sich zentral in Europa. Im Norden grenzt Österreich an Deutschland und Tschechien, im Osten an Ungarn und Slowakei, im Süden an Slowenien und Italien und im Westen an Schweiz und Liechtenstein.

Welche Sprache spricht man in Österreich?

Österreich hat die offizielle Staatssprache Deutsch. Allerdings gibt es noch mehr Amtssprachen: Ungarisch, Slowenisch, Burgenland-Kroatisch. Außerdem zählen in einigen Regionen die Mundartsprachen dazu. So spricht man in Teilen Vorarlbergs montafonerisch (muntafuner Dialekt).

Wann ist die beste Reisezeit für Österreich?

Das kann man pauschal nicht sagen. Das kommt darauf an, was man gerne unternehmen möchte.
Möchtest du Wintersport betreiben, ist die Hauptsaison Ende November / Anfang Dezember bis März / April. Gut zum merken: von Advent – Ostern.
Im Sommer gleicht Österreich einem wahren Wandereldorado. Die Wandersaison beginnt allerdings recht unterschiedlich. Da Österreich im Westen in den Alpen liegt und im Osten nur flach ist, startet in den Alpen die Saison eher im Juni und im Flachland schon um April / Mai.
Wien, die Hauptstadt, kann man das ganze Jahr über gut bereisen, wohingegen die Alpenregion in Vorarlberg / Tirol sich im Frühling / Herbst eher selten lohnt, da hier die Zwischensaison ist und die meisten Seilbahnen nicht geöffnet haben.

Wie sind die Verkehrsregeln in Österreich?

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit in Österreich beträgt 50 km/h innerorts und 100 km/h ausserorts. Beide Limits gelten immer dann, wenn sonst nichts anderes ausgeschildert ist. Auf der Autobahn gilt 130 km/h. Zwischen dem 1. November bis 15. April darf bei winterlichen Verhältnissen nur dann mit dem Auto gefahren werden, wenn Winterreifen montiert sind.

Welche Währung hat Österreich?

In Österreich zahlt man seit 2002 mit dem Euro.

Welche Dokumente werden zur Einreise nach Österreich benötigt?

Für Österreich brauchen EU-Bürger kein Visum. Es genügt der Personalausweis oder der Reisepass.
Ist man kein EU-Bürger, braucht man ein Visum. Hier muss der Reisepass noch mindestens 3 Monate über das Visum hinaus gültig sein. Das Schengen-Visum kostet dann 60 EUR.

In welcher Zeitzone liegt Österreich?

Österreich liegt in der CET-Zeitzone. Die Umstellung zu Deutschland liegt bei 0 Stunden.

HERZLICH WILLKOMMEN

Hi! Ich bin Jessica,
Individualistin, Freiheitsliebende und Genießerin die um die Welt zieht. Auf meinem Blog „about a journey“ findest du alle meine Abenteuer und einzigartigen Momente. Vielleicht steht schon bald etwas davon auf deiner Bucket List? Lass dich von mir inspirieren!


Suchst du etwas?

Folge mir auf Instagram



Alle Beiträge zu Österreich

Wien
Sehenswürdigkeiten & Tipps

3 Kommentare
Bitte was ist „Melange“, ein „Verlängerter“ oder ein „großer Brauner“? Ich kannte nur Wiener Schnitzel und diese Touri-Kutschenfahrten. Dabei bietet Wien -diese unglaubliche Stadt- so viel mehr. Prunkvolle Bauwerke, imperiales…
Weiterlesen
Menü