Tipps & Apps für Campingurlaub

Roadtrip. Das Wort ist doch wie Musik in den Ohren. Stell dir doch mal vor, du fährst in Portugal die Algarve-Küste entlang, oder doch lieber einen Camping-Urlaub in Skandinavien?

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass auch die Deutschen immer mehr Campingurlaube machen möchten. Viele fahren dafür z. B. im Sommer ans Mittelmeer auf die Campingplätze, auf denen sich dann Camper an Zelt quetscht. Aber nicht nur das: Camping bietet heutzutage viele Möglichkeiten und in manchen Ländern bietet sich das sogar besonders an.

Wenn du also richtig Lust auf Camping-Urlaub hast, findest du hier meine Tipps für dich.

Tipps für das Camping

  • Suche dir deine Art zu campen aus. Zelt oder Wohnwagen? Oder doch gleich ein Wohnmobil? Campen bietet mittlerweile viele Möglichkeiten, besonders kleine umgebaute Vans sind momentan der Renner.
  • Camping braucht Vorbereitung. Nimm gutes Equipment mit. Wenn du mit dem Zelt unterwegs bist sollte ein Gaskocher, Camper-Besteck oder ein Dosenöffner wirklich nicht fehlen.
  • Cool bleiben beim Einparken mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil. Keine Sorge, auf einem Campingplatz wirst du von jeder Ecke beobachtet.

Meine Seiten und Apps – Tipps

Camperstyle.net
Hier gibt es so ziemlich alles rund ums Camping. Camping-Tipps, Ausrüstungen, Checklisten, etc. Gerade für Camping-Einsteiger eine super Seite um sich so gut wie möglich zu informieren.

Campinglist-App
Eine Checkliste-App mit der du für dein Camping absolut nichts mehr vergessen kannst.
Android-App | IOS-App

Campercontact
Mit dieser Stellplatz-App findest du ganz leicht den nächsten Campingplatz. Für die Lite-Version bezahlst du nichts, bekommst jedoch nur 10% der Datenbank. Allerdings ist die kostenfreie Version der Camping-App offline nutzbar. Die komplette Auswahl an Campingmöglichkeiten bekommst du dann für ein paar Euro in der Vollversion.
Android-App | IOS-App

WoMo-Stellplatz
Diese App bietet dir mehr als 10.000 internationale Stell- und Campingplätze an. Du kannst direkt in deinem Umkreis suchen, Stellplätze filtern oder die Stichwortsuche nutzen. Offline funktioniert die App nur, wenn du dir die Bezahlversion kaufst.
Android-App | IOS-App

ADAC-Camping-App
Im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Camping Apps gibt es diese App ausschließlich zum Kauf. Dafür erhältst du aber super Funktionen: Universal- und Standortsuche mit Navigationsfunktion, Filtern nach Bewertungen, WLAN-Verfügbarkeit, Hundefreundlichkeit und vieles mehr. Mit der beigefügten ADAC Campcard bekommst du außerdem zusätzlich auf ausgewählten Campingplätzen Ermäßigungen und sparst dadurch auch noch Geld.
Android-App | IOS-App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Akzeptieren*

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü